Maxi vom Schloss Richthof

 

    

 

WT: 07.11.2001

SchH3, Kkl 1 Lbz. , HD a normal, HD ZW: 95

 

Maxi ist eine sehr soziale und umgängliche Hündin. Sie verfügt in allen drei Sparten des Schutzhundesports über eine hervorragende Veranlagung.

Ihr Arbeitseifer ist genau wie ihr Spieltrieb unermüdlich.

Im Schutzdienst überzeugt sie durch enorme Grundschnelligkeit und erstklassiges Griffverhalten.

In der Unterordnung benötigt sie keinerlei Motivationsspielzeug wie Bällchen oder ähnliches z.B. das aufheben eines simplen Grashalmes genügt um eine absolut freudige und triebbeständige Unterordnung zu zeigen.

Ihr wahnsinniger Spieltrieb bescherrte Maxi leider auch eine sehr früh beendete Karriere im Sport. In direkter Vorbereitung zur Landesmeisterschaft zog sie sich, durch einen in den Rachen gerammten Stock, lebensbedrohliche Verletzung zu.

Trotz negativ Prognose verschiedener Tierärzte gelang es mir sie mit wochenlanger intensiv Behandlung zu heilen, aber weiterer Hundesport war ausgeschlossen.

 

Eddy vom Neemann`Hof
Yoschi von der Döllenwiese Troll von der bösen Nachbarschaft Fero vom Zeutener Himmelreich
Askia vom Froschgraben
Mona von der Döllenwiese Andy von der Bildsäule
Elke von der Hardter Höhe
Chiwa vom Neemann`s Hof Zauner vom Salztalblick Kim von der Freien und Hansestadt
Cilla vom Salztalblick
Xandra vom Salztalblick Boris vom Steckelsberg
Corrie vom Setzborn
Adine vom Elmbachtal
Xato von der bösen Nachbarschaft Aik vom HausCindy Ringo vom Ubootshafen
Ella vom Mariannenthal
Resi von der bösen Nchbarschaft Nero vom Laichenbach
Askia vom Froschgraben
Enschi vom Schloß-Richthof Astor vom Schelmenturm Harro aus der Lechrainstadt
Quelle vom Johanneszwinger
Nina von der Doddo Nats vom Arolser Holz
Fanny vom Perf-Gansbacheck

 

Datenschutzerklärung